TV ANGERSBACH 1925 E.V.

Vereinsförderung der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Partnerprogramm fuer Vereine der Sparkasse Oberhessen fuer Internetdarstellung

C-Jugend gewinnt Saisonabschluss

 

In der letzten Partie der aktuellen Saison am Samstag, den 4. März 2017, gelang der C-Jugend der HSG Vulkan nochmals ein Sieg. Gegen die HSG Landeck/Hauneck erzielten die Schützlinge von Stephan Kimpel ein ungefährdetes 24:14 (10:6) und damit den vierten Doppelpunktgewinn in 2017. Damit wurde nochmals die positive Entwicklung der letzten Monate unter Beweis gestellt.

Dabei taten sich die Gastgeber zu Beginn noch recht schwer. Nach der frühen Führung durch Luca Killer und Paul Schneider schlossen die Gäste sofort wieder auf, hielten die Partie bis Mitte der ersten Hälfte offen und blieben beim 7:6 auf Tuchfühlung. Vulkan benötigte einige – berechtigte – Strafwürfe, um Landeck auf Abstand zu halten, erst die Hereinnahme vom Maik Hergert brachte mehr Druck auf das gegnerische Tor und durch drei Treffer in Folge den etwas entspannenden Halbzeitstand zum 10:6.

Erneut Hergert setzte den ersten Akzent nach der Pause, dann wurden die Vulkanier sicherer und bestimmten zunehmend das Spiel. Geführt vom Duo Paul Czerwinka und Drilon Hodolli wurden sowohl einige Gegenstöße verwandelt, aber auch Mitspieler in Szene gesetzt. Nun klappten plötzlich auch Würfe von der Außenposition, hier war Hendryk Schenkel dreifach erfolgreich – einige weitere Chancen wurden noch vom guten Landecker Torhüter vereitelt.

Einen Drei-Tore-Lauf von Drilon Hodollie konnte aber auch er nicht verhindern, genau wie den Höhepunkt der Partie, einen direkt verwandelten Freiwurf durch Paul Czerwinka in allerletzter Sekunde.

Mit dieser Partie wurde aber auch Mut belohnt. Mut von Coach Stephan Kimpel, der es geschafft hat, mit acht Jugendlichen in eine abenteuerliche Saison zu starten und dieses Team auf 13 Spieler auszubauen, zwei neue Torhüter zu finden, dreimal Training pro Woche zu gestalten. Ein Einsatz, der trotz seiner Abwesenheit an diesem Tag durch viel Beifall von Fans und Eltern quittiert wurde.

Es spielten: Milad Hossaini, Abdullah Awadh (Tor), Maik Hergert (4), Hendryk Schenkel (3), Paul Schneider (1), Drilon Hodolli (6/1), Paul Czerwinka (8/3), Arne Seitz, Luca Killer (2), Marlon Wörner, Simon Stieler, Muris Memic, Jannis Kimpel.

TVA Fanshop

Twitter

HOME   |   VEREIN   |   MITGLIED WERDEN   |   NEWSLETTER   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   SITEMAP   |   FANSHOP