TV ANGERSBACH 1925 E.V.

Vereinsförderung der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Partnerprogramm fuer Vereine der Sparkasse Oberhessen fuer Internetdarstellung

Oberliga Qualifikationsturnier der HSG Vulkan

C-Jugend

 

Am Sonntag, den 26. März 2017 war die C-Jugend der HSG Vulkan Vogelsberg in heimischer Halle gefordert. Dort war der Austragungsort für die Vorrunde der Qualifikation für die Oberliga im Bezirk Fulda-Melsungen.

Am Start waren die Mannschaften vom TV Hersfeld, JSG Ostmosheim/Malsfeld, SV Hünfeld und unsere Jungs von der HSG Vulkan.

Zum ersten Qualifikationsspiel mussten sie gleich gegen den starken Trupp der JSG Ostmosheim/Malsfeld ran. In der ersten Halbzeit konnte die HSG noch sehr gut mithalten. Ab Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich die JSG durch eine sehr gute spielerische Leistung immer mehr absetzen, zu einem Endstand von 23:14 für die JSG.

Das zweite Spiel gegen den TV Hersfeld begann aus der Sicht der Hausherren hervorragend. Durch ein sehr schnelles Spiel aus dem Rückraum raus, konnten Czerwinka und Kimpel mehrmals erfolgreich einnetzen und konnten dadurch den TV Hersfeld etwas in ihrer starken Spielweise irritieren. Zur Pause konnte man mit einem 9:10 für die TV gehen. Zur zweiten Halbzeit drehte dann allerdings der TV Hersfeld richtig auf und konnte sich auf einen Endstand von 15:22 absetzen.

Trotz der zwei verloren Spiele war der Trainer zufrieden, da die beiden Gegner schon in letzten Saison mit einem eingespielten Team Oberliga gespielt haben. Unsere Jungs dagegen in dieser Zusammensetzung das erste Mal zusammen gespielt haben und die Tordifferenzen nicht allzu groß waren.

Zum letzten Spiel gegen den SV Hünfeld drehten die Jungs um Coach Stephan Kimpel nochmal richtig auf. Durch schöne Spielzüge konnten sich Schenkel, Schnell, Schneider und Möller gut in Szene setzen und mehrmals erfolgreich einnetzen. Zur Halbzeit konnte man mit einem Vorsprung von 7:11 gehen. Die zweite Halbzeit war geprägt von schönen Kombinationen von allen Seiten aus in der Czerwinka und Kimpel munter erfolgreich aufs Tor warfen. Der verdiente Endstand von 15:21 für die HSG zeigte die tolle Spielleistung in dieser Partie.

Nach zwei Niederlagen und einem Sieg konnte die HSG das Turnier als Gruppendritter beenden und ist in der nächsten Woche am Sonntag bei der Endausscheidung in Bad Hersfeld am Start.

Trainer Stephan Kimpel war mächtig stolz auf die tolle Leistung seiner Mannschaft. Dies war möglich, da die gesamte Mannschaft konzentriert und mit schönen Spielzügen aufgelaufen ist. Nach dem Turnier stand fest, dass man sich als Mannschaft gut verkauft hat und dass die Jungs für die nächste Saison auf einen guten Tabellenplatz hoffen können. Er hofft, dass diese Leistung nächste Woche in Bad Hersfeld wieder abgerufen werden kann.

 

Handball C-Jugend

 

Für die HSG Vulkan Vogelsberg spielten: Noah Schubert und Milot Hodolli (Tor), Paul Schneider (2), Ludwig Schönfeld, Lasse Möller (3), Philipp Wahl, Paul Czerwinka (26), Julian Jost, Jannis Kimpel (11), Vincent Schnell (4), Hendryk Schenkel (4)

TVA Fanshop

Twitter

HOME   |   VEREIN   |   MITGLIED WERDEN   |   NEWSLETTER   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   SITEMAP   |   FANSHOP