TV ANGERSBACH 1925 E.V.

Vereinsförderung der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Partnerprogramm fuer Vereine der Sparkasse Oberhessen fuer Internetdarstellung

Spielberichte vom 4. und 5. Februar 2017

 

Bezirksoberliga: 1. Herrenmannschaft - NSC Watzenborn-Steinberg (2:9)
Die 1. Herrenmannschaft empfing zum Heimspiel den Tabellennachbarn NSC Watzenborn-Steinberg.
Die Grün-Weißen mussten auf René Bönsel verzichten, deshalb waren die Erwartungen schon vorher sehr gering. Gegen einen Gegner, der dem TVA überhaupt nicht liegt, kam es dann auch zu einer deutlichen 9:2-Niederlage.
Lediglich das Doppel M. Schmidt/Langwasser sowie Yannick Möller in seinem Einzel konnten punkten. Etwas Ergebniskosmetik hätte noch das Dreierdoppel Y.Möller/Stütz betreiben können, unterlagen jedoch knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz.

M. Schmidt/Langwasser (1), Y. Möller (1)


Bezirksklasse: 2. Herrenmannschaft - TV Petersberg (9:0)
Einen sehr wichtigen und überzeugenden Sieg konnte die zweite Garnitur des TVA gegen den TV Petersberg III einfahren. Die Gäste wurden mit der Höchststrafe 9:0 nach Hause geschickt. Im Abstiegskampf dürfte nun für die Mannen um Mannschaftsführer Marius Möller nicht mehr viel anbrennen.

Kalender/M.Möller (1), Mecugni/Hohmeyer (1), Nau/Dahmer (1), Kalender (1), Mecugni (1), Nau (1), M. Möller (1), Hohmeyer (1), Dahmer (1)


Kreisliga: TSG Schlitz - 3. Herrenmannschaft (4:9)
Zu einem deutlichen 9:4-Erfolg kam die 3. Herrenmannschaft am Sonntagmorgen in Schlitz.
Nachdem alle drei Doppel knapp im fünften Satz gewonnen wurden, roch es schon nach einem Auswärtssieg. Im vorderen Paarkreuz konnte man gegen den Schlitzer Spitzenspieler Siebert nichts ausrichten. Im weiteren Spielverlauf mussten nur noch Ulrich Huber und Matthias Lohn ihren Gegnern gratulieren.

Dehmer/Klingel (1), Stütz/Ortwein (1), U.Huber/Lohn (1), Stütz (1), Dehmer (1), J. Ortwein (2), Klingel (2),  


1. Kreisklasse: 4. Herrenmannschaft - VfL Lauterbach III (7:9)
Eine knappe Niederlage musste die 4. Herrenmannschaft gegen Lauterbach III einstecken. Gerhard Schmidt konnte im vorderen Paarkreuz beide Einzel für sich entscheiden, während sein Zwillingsbruder Volker einen Sieg beisteuern konnte. Ulrich Huber gewann im mittleren Paarkreuz eine Partie. Im hinteren Paarkreuz wurden die beiden Füg-Schwestern eingesetzt, die jeweils einen Punkt beisteuern konnten. Das Schlussdoppel ging leider mit 9:11 an die Gäste. Hier wird der Abstiegskampf noch eine "heiße Kiste".


Kreisliga: TSV Ulrichstein-Wohnfeld - Schüler B (5:5)
Die B-Schülermannschaft musste beim TSV Ulrichstein-Wohnfeld antreten.
Die jüngsten der Abteilung trennten sich von den Gastgebern mit einem Unentschieden.
Till Schwichtenberg konnte seine beiden Einzel gewinnen, Finn Killer und Felipe Heß konnten jeweils ein Einzel für sich entscheiden. Den fünften Punkt errang das Doppel Schwichtenberg/F. Killer.

T. Schwichtenberg/F. Killer (1), Schwichtenberg (2), F. Killer (1), Heß (1)

TVA Fanshop

TVA Fanshop

Twitter

HOME   |   VEREIN   |   MITGLIED WERDEN   |   NEWSLETTER   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   SITEMAP   |   FANSHOP