TV ANGERSBACH 1925 E.V.

Vereinsförderung der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Partnerprogramm fuer Vereine der Sparkasse Oberhessen fuer Internetdarstellung

Spielberichte vom 10. und 11. März 2017

 

Bezirksoberliga: 1. Herrenmannschaft - TTG Niederbieber (5:9)
Die 1. Herrenmannschaft empfing zuhause die Truppe aus Niederbieber.
Obwohl am Ende eine 5:9-Niederlage zu Buche stand, schlitterte der TVA haarscharf an einem Unentschieden vorbei. Das Team aus der Rhön hatte einfach den glücklicheren Tag erwischt und entschied fasst alle knappen Spiele für sich.
Nach den Anfangsdoppeln stand es 1:2 für die Gäste. Bönsel/Möller konnten ihr Doppel gewinnen, die beiden anderen gingen beide mit 9:11 im Entscheidungssatz an die Gäste.
Im vorderen Paarkreuz konnte nur Marco Schmidt gegen Carlo Gutmann gewinnen. Thomas Faust hatte den Sieg gegen den "Einser" Bug schon auf dem Schläger, hatte aber mit 10:12 im Entscheidungssatz das Nachsehen.
In der Mitte konnten sich die Angersbacher einen Vorteil erspielen, wobei René Bönsel beide Einzel gewann und Yannick Möller noch einen Punkt beisteuerte.
Im hinteren Paarkreuz ging der TVA leer aus, wobei auch hier zwei Spiele von André Schmidt und Christian Langwasser knapp im Entscheidungssatz verloren wurden.
Am Freitag steht das Vogelsberger Derby in Grebenhain an.

Bönsel/Möller (1), M. Schmidt (1), Bönsel (2), Möller (1)


Bezirksklasse: 2. Herrenmannschaft - TSV Altenschlirf (7:9)
Bei der BOL-Reserve des TVA war im Heimspiel gegen Altenschlirf eine Überraschung drin, sie musste sich aber leider knapp mit 7:9 geschlagen geben.
Nach den Anfangsdoppeln ging der TVA mit 2:1 in Führung. Im vorderen Paarkreuz konnten Christoph Kalender und Wolfgang Nau beide gegen Dietz gewinnen, mussten aber die Überlegenheit von Jost anerkennen.
Lars Linke war im mittleren Paarkreuz zweimal siegreich. Ersatzspieler Norbert Dehmer steuerte den siebten und letzten Punkt für die Angersbacher bei.

Kalender/Möller (1), Linke/Dehmer (1), Kalender (1), Nau (1), Linke (2), Dehmer (1)


Kreisliga: 3. Herrenmannschaft - TSV Ilbeshausen II (9:1)
Die dritte Garnitur des TVA machte mit dem Tabellenschlusslicht aus Ilbeshausen kurzen Prozess.
Lediglich Steffen Klingel musste sein Einzel mit 10:12 im Entscheidungssatz abgeben.

Stütz/Ortwein (1), Klingel/Bugge (1), Lohn/G. Schmidt (1), Stütz (2), J. Ortwein (1), Bugge (1), Lohn (1), G. Schmidt (1)


Kreisliga: TTC Grebenhain - Schüler B (3:7)
Die Nachwuchsmannschaft des TVA musste im Oberwald gegen den Tabellennachbarn TTC Grebenhain antreten.
Beide Doppel gingen über die volle Distanz. Während Wolff/Mölig ihre 2:1-Satzführung leider noch aus den Händen gaben, konnten Schwichtenberg/F. Killer ihr Match nach Hause bringen.
Durch die beiden Einzelsiege von Till Schwichtenberg und Finn Killer stand es nach dem ersten Durchgang 3:3 und es deutete alles auf ein Remis hin. Till Schwichtenberg und Finn Killer gewannen auch jeweils ihr zweites Einzel. Dann schlug die Stunde der Überraschungen. Zunächst lief Jannik Wolff zur Höchstform auf und besiegte seinen Kontrahenten klar mit 3:0, Linus Mölig machte es ihm nach und konnte ebenfalls klar mit 3:0 gewinnen, womit er den 7:3-Auswärtssieg klar machte.

TVA Fanshop

TVA Fanshop

Twitter

HOME   |   VEREIN   |   MITGLIED WERDEN   |   NEWSLETTER   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   SITEMAP   |   FANSHOP