TV ANGERSBACH 1925 E.V.

Vereinsförderung der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Partnerprogramm fuer Vereine der Sparkasse Oberhessen fuer Internetdarstellung

Spielberichte vom 25. März 2017

 

Bezirksoberliga: 1. Herrenmannschaft - VfL Lauterbach (9:3)
Die 1. Herrenmannschaft empfing den VfL Lauterbach zum Derby in der Bezirksoberliga.
Da die Gäste ohne die Nummer zwei Albrecht Schöniger angetreten sind, war es eine klare Angelegenheit für die Grün-Weißen.
Es ging gleich mit einer 3:0-Führung nach den Doppeln los, wobei M.Schmidt/Langwasser das Einserdoppel Schneider/Füg in fünf Sätzen niederringen konnten.
Im vorderen Paarkreuz mussten Marco Schmidt und Thomas Faust die Überlegenheit des starken Lauterbacher Spitzenspielers Marian Schneider anerkennen, wobei sich Thomas Faust bei der knappen 9:11-Fünfsatzniederlage gut verkaufte.
Yannick Möller, René Bönsel und André Schmidt blieben ungeschlagen, während sich die Pechsträhne von Christian Langwasser mit einer erneuten 9:11-Fünfsatzniederlage fortsetzte.
Am Samstag (15:30 Uhr) empfängt der TVA zum letzten Heimspiel in dieser Saison den Tabellenletzten Büßfeld.

Bönsel/Möller (1), M. Schmidt/Langwasser (1), A. Schmidt/Faust (1), M. Schmidt (1), Faust (1), Bönsel (2), Möller (1), A. Schmidt (1)


Bezirksklasse: VfL Lauterbach II - 2. Herrenmannschaft (6:9)
Die BOL-Reserve des TVA reiste zum "Kleinen Derby" in die Kreisstadt.
Das Team um Mannschaftsführer Marius Möller konnte nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen.
Das vordere Paarkreuz mit Wolfgang Nau und Christian Mecugni ging diesmal leer aus, während Lars "Lali" Linke seine Siegesserie weiter ausbauen konnte. Marius Möller steuerte in der "Mitte" einen Punkt bei. Das hintere Paarkreuz mit Walter Hohmeyer und Stefan Dahmer behielt eine weiße Weste und ließ mit vier Siegen nichts anbrennen, sodass die Angersbacher mit einem 9:6-Erfolg zurück nach Wartenberg reisen konnten.

Linke/Hohmeyer (1), Nau/Dahmer (1), Möller (1), Linke (2), Hohmeyer (2), Dahmer (2)


Kreisliga: 3. Herrenmannschaft - SV Stockhausen (8:8)
Die 3. Herrenmannschaft empfing Zuhause den SV Stockhausen und erreichte ein Remis.
Garant für die Punkteteilung war an diesem Tag die starke Leistung in den Doppeln, die inkl. Schlussdoppel alle vier gewonnen wurden.
Norbert Dehmer konnte im vorderen Paarkreuz einen Punkt holen, während Simon Stütz diesmal leer ausging. In der "Mitte" gingen alle Einzel an die Gäste. Im hinteren Paarkreuz war Christopher Bugge doppelt erfolgreich, Matthias Lohn steuerte einen Punkt bei.

Stütz/Ortwein (2), Dehmer/Bugge (1), Klingel/Lohn (1), Dehmer (1), Bugge (2), Lohn (1)


1. Kreisklasse: 4. Herrenmannschaft - TSV Altenschlirf III (6:9)
Die 4. Herrenmannschaft empfing Zuhause den Tabellenführer TSV Altenschlirf III und verkaufte ihre Haut bei der knappen 6:9-Niederlage recht teuer.
Nach den Doppeln gingen die Gäste mit 2:1 in Führung, wobei nur D.Huber/G.Schmidt erfolgreich waren.
Daniel Huber und Marcel Pietsch konnten im vorderen Paarkreuz je ein Einzel gewinnen. Ulrich Huber konnte in der "Mitte" ein Spiel gewinnen, Steffen Herber gewann im hinteren Paarkreuz beide Einzel.

D.Huber/G.Schmidt (1), D. Huber (1), Pietsch (1), U. Huber (1), Herber (2)


Kreisliga: TTG Schadenbach - Schüler B (1:9)
Da die TTG Schadenbach gegen unsere B-Schülermannschaft nur mit drei Spielern angetreten ist, hatte der TVA leichtes Spiel.
Schade war die Niederlage von Linus Mölig, der nach einer tollen Leistung leider keinen der drei Matchbälle verwerten konnte und noch knapp verloren hat.

Schwichtenberg/Killer (1), Mölig/Wolff (1), Schwichtenberg (2), Wolff (2), Killer (2), Mölig (1)

TVA Fanshop

TVA Fanshop

Twitter

HOME   |   VEREIN   |   MITGLIED WERDEN   |   NEWSLETTER   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   SITEMAP   |   FANSHOP